Erdbeerenpflücken mit Furoshiki!

Die Erdbeersaison ist wieder da!
Ich hatte letztes Jahr keine Zeit Erdbeeren zu pflücken, aber dieses Jahr wollte ich sie endlich pflücken und Erdbeermarmelade machen!
Wir waren morgen früh auf dem Erdbeerfeld. Ungefähr eine Stunde später ernteten wir fast 8 Kilogramm.
Der Duft von Erdbeeren ist überall im Auto! Sehr schön:-)
Natürlich wird Furoshiki uns beim Pflücken begleitet und beim Tragen unterstützen!
Es ist großartig, frische Erdbeeren der Saison zu genießen.
Habt auch ein schönes Wochenende !!
Was wollen wir mit diesen Erdbeeren machen … Marmeladen, Eis, Kuchen 🙂

Erstes Furoshiki Video! …endlich:-)

Hallo liebe Leute!

Endlich habe ich mein erstes Video mit Furoshiki gemacht.

samnail
1. Furoshiki Video

Bitte klicken Sie hier!  Zum 1. Furoshiki Video von WAKIYA!

Es hat lange gedauert und einige Verbesserungsmöglichkeiten habe ich schon für nächste Video notiert. Ich hatte eigentlich schon vor langer Zeit vor, Furoshiki Video herauszubringen. Aber es hat sehr lange gedauert bis ich einen Schritt zu machen.

Jetzt bin ich froh, mein Vorhaben endlich geschafft hat. Und ich glaube, 2. Video ist etwas leichter als 1. Video.

Egal was wir etwas machen, erste Schritt ist immer nicht einfach und man verschiebt sich auch gern. Aber ich bin heute sehr glücklich mit diesem Video. Es ist zwar nicht perfekt geworden, aber ich hoffe trotzdem, dass ihr  durch diesen Video ein bisschen über Furoshiki kennenlernen könntet.  Ein bisschen ist perfekt, denn ich werde bald wieder neue Videos machen, sodass ich euch noch mehr meine Begeisterung über Furoshiki zeigen kann und ihr mehr über Furoshiki kennenlernt.

Ich bedanke mich auf eure Zuschauen und Aufmerksamkeit!

Falls ihr noch besondere  Wünsche oder Kommentare habt, schreibt ihr bitte einfach!

Ich wünsche euch allen alles Gute und bleibt ihr Gesund!

Hoffentlich sehen wir uns bald!!!

Liebe Grüße

WAKIYA

WAKIYA TOMBo

 

 

 

 

 

Frühlingsfest im Botanischen Garten, Augsburg

Es war kalt und nass… so hat es dieses Jahr Frühlingsfest in Augsburg angefangen…

Alleine meinen Stand fertig aufzubauen brauchten wir viele Zeit.

Es ist für den Muttertag natürlich nicht angenehm im Botanischen Garten zu bummeln, aber erstaunlicherweise haben wir viele Besucher gehabt!

Es hat mir trotz des Wetters viel Spaß gehabt.

Vielen Dank für die Organisation, Besucher, super schönen Garten und auch meine Nachbarinnen:-)

LG
WAKIYA

 

 

 

Gegen bockiges Frühlingswetter können wir mit FUROSHIKI kämpfen!

Hallo!

Tag wird immer länger und heller. Und wir freuen auf das schöne Zeit in Frühling:-) Manchmal haben wir richtig schönes Wetter vor den Ostern war auch herrlich gewesen. Aber seit paar Tagen haben wir wieder etwas kaltes Wetter wieder. Man muss echt aufpassen, dass man nicht krank wird…

Ich möchte euch heute vorschlagen, wie ihr mit dem Furoshiki unter solchen Bedingungen gut und schick bleiben könnt.

  • Morgens als Schal dich vor der Kälte schützen.
  • Mittagpause, Sonne? Ja-> Geh mit dem Furoshiki raus und auf dem Furoshiki einen Moment die Sonne genießen, etwas entspannen.  Nein-> Wenn noch etwas kalte Wind da ist, schütze dich gut vor der Wind mit Furoshiki!
  • Nachmittag, Einkaufen? -> Du kannst dein Furoshiki als Einkaufstasche benutzen! So schonst du Umwelt auch noch!
  • Abend, wieder kalt? Dann kannst du Furoshiki auch als Decke benutzen und bequem machen:-)

Du kannst aber nicht nur auf Furoshiki verlassen um gesund zu bleiben.

Du bist was du isst! Also isst ihr gesund und auch etwas Sport ist immer gut.

Lass uns das Leben genießen, das Leben ist nämlich viel zu kurz.

Ich wünsche euch eine schöne Frühlingszeit… vielleicht auch mit FUROSHIKI!?

Liebe Grüße

WAKIYA